David Bowie war ein musikalisches Chamäleon und Ausnahmekünstler in jeder Hinsicht. Viele Größen der Pop-, Rock und Jazzszene wurden von Bowie inspiriert. Seine Fan-Gemeinde wurde nach seinem Tod nicht kleiner – kein Wunder, denn viele seiner Songs sind zeitlos. Bowies musikalischer Reichtum und Groove brachte die „Zeroes“ 2016 zusammen. Die Bowie Tribute Band aus dem Raum Duisburg wurde von Sänger Mörtn gegründet – bald schon wurde klar, dass die Zeroes mit ihren 10 Musikern keine kleine Kneipenkapelle bleiben würde. Bowie Fans und Musikbegeisterte, die die Zeroes live erlebt haben, können sich schwer der Power und der Begeisterung auf der Bühne entziehen. Die üblichen Eisbrecher wie „Let`s dance“, „China Girl“ und „Heroes“ sind für das Publikum ein Auftakt für einen abwechslungsreichen und musikalisch anspruchsvollen Bowie Abend. Die Setliste der Zeroes wird auch eingefleischte Bowie Fans teilweise überraschen….wann konnte man zuletzt „Station to Station“ live hören? Die Zeroes, das sind Sänger Mörtn, dessen Stimme frappierend an Bowie in seiner Let’s Dance-Phase erinnert, Alex und Stefan an den Gitarren (sowohl akustisch als auch elektrisch), Yannik an den Drums, Jack Price am Keyboard (und diversen Soundeffekten), Bernd am Bass, Tacki am Saxophon, Frieda an Percussions und Hermie und Nicole als Backing Vocals. Wer die Zeroes erlebt, wird danach Lust auf mehr Bowie bekommen! Schaut vorbei unter www.zeroesmusic.de oder auf Facebook unter @zer0esmusic.  

 


Schüler und Studenten mit Ausweis    erhalten 50% Ermäßigung.

Wir bringen für Euch

den Beat und Rock nach Kleve

und hoffen, Euch alle zu sehen

Karten reservieren

zurück zur Startseite