Der Niederländer Harp Mitch ist einer der Harp-Player, dessen Leben der alte Blues aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit Mundharmonika und Stimme bleibt. Sowohl buchsäblich als auch im übertragenen Sinne. Mit seinem typischen riesigen Sound und Aussehen trägt er nicht nur die Namen von früher, wie Little Walter, George Harmonica Smith und William Clarke, aber auch viele große zeitgenössische "Harpplayer" wie: Rod Piazza, Rick Estrin, Mitch Kashmar, RJ Mischo und viele andere. Er weiß, wie man diese Einflüsse bei seinem eigenen Sound und Groove mischt.
Vergiss nicht die Songs aus seinem eigenen Bleistift wie: One More Time, I really do my best, Little Boys Talk, Deep Brown...
Harp Mitch  zeichnet sich durch die authentische Herangehensweise an den Old School Blues aus
.



Schüler und Studenten mit Ausweis    erhalten 50% Ermäßigung.

Wir bringen für Euch

den Beat und Rock nach Kleve

und hoffen, Euch alle zu sehen

Karten reservieren

zurück zur Startseite